Italiener: 

Dieser Tanz wurde von italienischen Arbeitern sehr geschätzt, die beim Bau der Eisenbahnlinie Chiemsee-Traunstein eingesetzt waren und auch bayerische Tanzfeste besuchten.

Die Paare stehen mit Rundtanzfassung in Tanzrichtung.

Ta kt 1:
Seitlicher Pendelschritt in Tanzrichtung und entgegengesetzt. (Tänzerin den rechten Fuß, Tänzer den linken Fuß zur Seite stellen und belasten, dabei leichte Oberkörperneigung in Tanzrichtung; der jeweils andere Fuß wird leicht angehoben, jedoch nicht beigezogen. Dasselbe spiegelgleich gegen die Tanzrichtung.)

Takt 2: 
Wechselschritt in Tanzrichtung.

 

 

 

 

 

 

Takt 3:
Seitlicher Pendelschritt gegen die Tanzrichtung und dann wieder in Tanzrichtung.

 

 

 

 

Takt 4:
Wechselschritt gegen die Tanzrichtung.

Takt 5: 
Wechselschritt in Tanzrichtung.

Takt 6: 
Wechselschritt gegen die Tanzrichtung.

 

Takt 7-8:
langsamer Zweischrittdreher (4 Schritte).

 

Seitlicher Pendelschritt in Tanzrichtung

Seitlicher Pendelschritt gegen die Tanzrichtung

Zweischrittdreher in Rundtanzfassung